Idee Lebensort

IDEE

Mitten im Naturschutzgebiet gelegen, bietet das Landkombinat einen offenen Arbeits- und Begegnungsort für gemeinschaftliches Bauen, Handwerken und Produzieren.

Das Wort „Kombinat“ von lat. combinatus vereinigt bedeutet für uns die Verbindung verschiedener Lebensbereiche und Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen. Es meint nicht die Nachahmung eines sozialistischen Großebtriebes.

Was wir machen

Wir erschließen den Garten und machen das Land urbar, räumen auf, schmeißen den Haushalt und renovieren die Räume, bauen die Werkstätten aus und schaffen neue Arbeitsbereiche, spielen Theater, organisieren Kino-Abende und feiern die Feste, wie sie fallen.

Offene Werkstätten, die Mosterei und ein großer Gemüsegarten und haben sich dabei im Lauf der Jahre als feste Arbeitsbereiche etabliert.

Unsere Ziele

Lokales Tun trifft auf globales Wissen: Als Teil der regionalen Ökonomie- und Bildungslandschaft leben, lernen und arbeiten Menschen auf dem Hof in engem Austausch mit dem dörflichen Alltag, teilen vorhandene Ressourcen und verknüpfen kollektive Erfahrungen.
Mit wechselnden Freiwilligen sowie temporären Projekten und Gästegruppen möchten wir einen Ort schaffen, an dem unterschiedlichste Menschen Gemeinschaft kennenlernen und Arbeit kooperativ erleben können.

Eine natürliche, freie Lernumgebung ist für die selbstbestimmte Gestaltung des eigenen Lebensortes dabei von elementarer Bedeutung.